Kiesel Technik Welt – Baumaschinen und Technikzentrum

Projektdaten

KategorieRealisierte Bauwerke
BauherrInKiesel GmbH
PlanerInGeorg Reisch GmbH & Co. KG
Planungs- und Realisierungszeitraum10.2018
OrtStockstadt am Rhein
BildnachweisRoland Halbe

Die Kiesel GmbH ist ein Großhändler für Bau-, Umschlag- und Gebrauchtmaschinen, Exklusivpartner von Hitachi, Bell und Tobroco Giant in Deutschland und Österreich sowie von Fuchs in 17 Ländern Europas. Kiesel beschäftigt rund 900 Mitarbeiter an 37 Standorten in Deutschland (europaweit ca. 1.000 Mitarbeiter).

Aufgabe

Die Entwurfsaufgabe bestand darin, ein „Baumaschinen-Technikzentrum“ mit unterschiedlichen Nutzungs-anforderungen zu entwickeln.

Die zu realisierende „Kiesel Technik Welt“ sollte Zentrum der Bau- und Umschlagmaschinenbranche für Aus- und Weiterbildung, Test und Training, Vorführungen, Seminare und Ausstellung in einem werden. Ergänzt wird dieses Forum mit Räumlichkeiten für Verwaltung und Gastronomie. Besondere Herausforderung hierbei war das zur Verfügung stehende, begrenzte Budget.

Die Hersteller der Bau- und Umschlagmaschinenbranche sowie deren Verbände und ihre Mitglieder können nun die Kiesel Technik Welt als Plattform für sich nutzen.

Lösung

Unser Vorschlag zur Kiesel Technik Welt verfolgt eine „Alles-unter-einem-Dach“ Lösung, die in einem pavillonartigen Gebäude alle geforderten Nutzungsarten unterbringt. Auf eine materialgerechte und zeitlose Architektur wurde großer Wert gelegt.

Eine umlaufende Glasfassade ermöglicht den notwendigen Bezug von Innen- und Außentätigkeiten, wie Bagger-vorführungen-/ Schulungen sowie ganzjährig nutzbare Ausstellungsflächen. Ganz besonders wichtig ist die spezielle Gestalt des Hauses, da sie den, bis zum Zeitpunkt der Bebauung beliebigen Ort, städtebaulich neu markiert und dadurch eine eindeutige Adresse definiert.