Preisverleihung

Der industriebaupreis wurde zum dritten Mal am 24. Juni 2020 vergeben. Aufgrund der aktuellen Lage durch das „Coronavirus SARS-CoV-2“ wurde die Preisverleihung nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt, sondern zum ersten Mal im digitalen Format.

Die Auszeichnungen in den Kategorien ”Bauwerke“ und „städtebauliche Anlagen“ geht an Projekte, die durch ihr ausgewogenes Zusammenspiel von Gestalt, Funktion, Ökonomie, Konstruktion und Gebäudetechnik vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Verantwortung und ganzheitlichem Denken begeistern. In der Kategorie „Nachwuchspreis“ konnte die Jury nach eingehender Sichtung und Diskussion der Arbeiten keinen Preis vergeben.


Headquarter Chemoform
Gewinner der Kategorie Bauwerk

Heizzentrale Weil am Rhein
Sonderpreis der Kategorie Bauwerk

Tech Cluster Zug
Gewinner Kategorie Städtebau

TU Chemnitz, Forschungszentrum MAIN
Anerkennung der Kategorie Bauwerk

Wertstoffhof Morgenstelle
Anerkennung der Kategorie Bauwerk Sonderbau


An alle Preisträger*innen, Gratulation!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einreichungen

Es wurden insgesamt 122 Projekte für den industriebaupreis2020 eingereicht.

  • Bauwerke (Neubau oder Umbau, realisierte Projekte seit Juni 2017): 101 Einreichungen
  • Städtebauliche Anlagen, wie Standortplanung, Gewerbegebiete, Industrieparks und dgl. (in Planung oder realisiert): 6 Einreichungen
  • Nachwuchspreis (Abschlussarbeiten seit Juni 2017): 15 Einreichungen; davon: 12 Entwurfsarbeiten und 3 schriftliche Arbeiten


Jury

Die Jury wird durch das Auslobergremium gestellt. Es beteiligen sich:

  • Jörg Weinbrenner (BDA Landesverband Baden-Württemberg, Mitglied des Landesvorstands)
  • Univ.-Prof. Dr. Christian Stoy (Universität Stuttgart, Leiter des Instituts für Bauökonomie)
  • Markus Weismann (Architektenkammer Baden-Württemberg, Leiter Strategiegruppe Neue Arbeitswelten)
  • Prof. Dr.-Ing. Stephan Engelsmann (Ingenieurkammer Baden-Württemberg, Präsident)
  • Thomas Bopp (Vorsitzender Verband Region Stuttgart)
  • Prof. Thomas Brandin (Arbeitsgemeinschaft Industriebau e.V. (AGI), ehem. Vorstand)
  • Christian O. Erbe (BWIHK, Vizepräsident)