iLive Tower

Projektdaten

KategorieRealisierte Bauwerke
BauherrInI-Live Holding
PlanerInAi-P Architekten
Planungs- und Realisierungszeitraum09.2016 - 09.2019
OrtAalen
BildnachweisiLive Group

Von ehemaliger, langjährig als Parkplatz genutzter, Brache zum neuen Wahrzeichen der Stadt Aalen.

Die i Live Unternehmensgruppe ist einer der führenden und innovativsten Anbieter von Lifestyle-Apartments in Deutschland und mittlerweile auch über die Grenzen Deutschlands hinaus. i Live versteht sich dabei als Systemdienstleister, der seine Projekte von der Idee über die Entwicklung, den eigentlichen Bau bis hin zu Betrieb und Betreuung des Standorts steuert. Diese Gesamtleistung spiegelt die Firmenphilosophie wider: Die i Live Gruppe baut nicht nur Gebäude, sondern füllt diese mit Leben und Spirit – genau das wird auch im neuen i Live Tower widergespiegelt.

Sowohl architektonisch als auch im Innendesign ist man hier der Philosophie von i Live treu geblieben. Als neues Headquarter der i Live Unternehmensgruppe zeigt das Unternehmen damit seine Kompetenzen in Entwicklung, Planung und Bau auf: Dieses Projekt war somit ein wichtiger Meilenstein für zukünftige Großprojekte.

Mit dem i Live Tower gehören Platzmangel und Mehraufwand der Vergangenheit an und effizienteres sowie modernes Arbeiten werden ermöglicht. Dies gelingt hier zum einen durch das außergewöhnliche Innendesign, das Spiel mit naturnahen Materialien und den geschaffenen Brain-Reset-Orten zum „Auftanken“ und zum anderen durch die Umsetzung von einigen Highlights wie dem Sportfeld auf der Dachterrasse, dem Fitnessbereich und den Familienzimmern.

Die aus 16.000 unterschiedlichen Einzelteilen zusammengesetzte Fassade und die mit neun Etagen, die übliche Bebauung Aalens, weit überragende Architektur macht den i Live Tower nicht nur zu einem visuellen Statement, sondern auch zu einem neuen Wahrzeichen der Stadt Aalen und dient zur Revitalisierung von Aalen Süd. Denn Heimat finden im neuen i Live Tower außerdem branchennahe Unternehmen sowie zwei der renommiertesten Gastronomen der Region, die den Stadtteil zum Anlaufpunkt für viele Aalener und Besucher machen.

Eine konsequente Nutzung von nachhaltigen und recyclebaren Materialien, das intelligente Energiemanagement, die kontrollierte Be- und Entlüftung aller Geschosse und ein Wärmerückgewinnungskonzept stehen für die Zukunftsorientierung des Gebäudes.