Raststation Bodensee Hörbranz

Projektdaten

KategorieRealisierte Bauwerke
BauherrInRaststation Bodensee Hörbranz GmbH
PlanerInArchitekturBüro Dipl. Ing. Christian Lenz ZT GmbH
Planungs- und Realisierungszeitraum06.2018
OrtHörbranz

Das in seinen Rundungen frei geformte hölzerne Restaurant, erhält so ein schützendes Dach unterhalb des 33 Meter breiten „Baldachins“. Gemeinsam mit dem gegenüberliegenden ausreiseseitigen Flugdach für die LKW Betankungen bilden diese beiden Bauwerke das Tor nach Vorarlberg. Die weißen Stützen und das Weiß der Dachuntersicht verschmelzen sanft miteinander. Dadurch wird am Tage ein starkes Zeichen gegen den Himmel gesetzt, in der Nacht hingegen fungiert die weiße Dachuntersicht als riesiger Lichtreflektor zur Beleuchtung der Gesamtanlage.