Bioforschungszentrum Syngenta „Bflex“

Projektdaten

KategorieStädtebauliche Anlagen
BauherrInSyngenta AG
PlanerInwilhelm und hovenbitzer Freie Architekten BDA
Planungs- und Realisierungszeitraum1999 - 2020
OrtMünchwilen (CH)

Das Laborgebäude bildet den Kopf der Anlage, dreigeschossig, mit einem gläsernen Technikgeschoss, das wie eine Klammer den Bau umgreift. Zwischen den Teilen sorgen jeweils Innenhöfe für Ausblicke und gute Belichtung. Es entsteht eine netzartige Anlage, die bestmögliche Funktionalität, Orientierung und Besonnung zulässt. Viel Wert wird auf die Gestaltung gelegt, so daß ein Bau entsteht, der gut funktioniert und gleichzeitig ästhetisch überzeugt. Die Flexibiltität der Struktur ermöglicht eine spätere Erweiterung des AI-Logistik-Bereiches.